Natalyas Marodeur (2.6.1)

Der Build "Natalyas Marodeur", wie ich ihn mal nennen möchte (sonst eher mit N6/M4 bezeichnet), kombiniert zwei große Sets des Dämonenjägers. 

Wer einen starken und stabilen Fernkampf-Build sucht, bei dem der Schaden von den Geschütztürmen kommt und der ohne Rache funktioniert, und der mal wieder auf Kostenreduktion statt Abklingzeiten setzt, der ist hier genau richtig. Er ist ein wenig schwächer als Unheilige Essenz, Schatten und Marodeur, und auf T13 auch etwas langsamer, aber insgesamt ein sehr schöner Build, mit dem man gut spielen kann.

Weiterlesen

Unheilige Essenz (2.6.1)

Das Set "Unheilige Essenz" kann man wohl als Rundum-Sorglos-Paket für den Dämonenjäger bezeichnen. Es ist relativ einfach zu spielen (aber etwas schwerer zu meistern), extrem schnell auf Qual 13, und auch für Große Nephalemportale ein sehr schönes Set.

Es gibt zwei Varianten für dieses Set - Mehrfachschuss und Granate. Vor Patch 2.6.1 war die Granatenvariante besser für hohe Große Nephalemportale geeignet (aber mit deutlich höheren Anforderungen an die Ausrüstung). In Patch 2.6.1 ist die Mehrfachschussvariante ebenso stark, so dass sich der höhere Ausrüstungsaufwand nur noch für die lohnen dürfte, die Spaß an der Granatenversion haben.

Weiterlesen

Des Schattens Mantelung (2.6.1)

Das Schattenset spielte lange Zeit praktisch keine Rolle für den Dämonenjäger. Der Grund dafür lag in der starken Ausrichtung auf Einzelschaden, der in der Praxis bei Diablo aber keine große Rolle spielt. Mit Patch 2.5 hat sich das etwas geändert. Durch einen neuen Köcher werden bei Aufspießen drei Dolche verschossen, die alle vom 6er-Bonus proftieren. Damit kann es das Set nun mit den anderen aufnehmen.

In Patch 2.6.1 hat sich an dem Set nichts geändert, wenn man von den erhöhten Buffs absieht. An der Spielweise und der empfehlenswerten Ausrüstung ändert sich nichts.

Weiterlesen

Die Ausstattung des Marodeurs (2.6.1)

Das Dämonenjägerset “Ausstattung des Marodeurs” erfreute sich in Patch 2.4 eine Zeit lang großer Beliebtheit. Zwischendurch ist es etwas ruhiger um den Marodeur geworden, aber mit den neuen Buffs in Patch 2.6.1 ist er wieder vorne mit dabei. Das Set ist auch für Einsteiger gut zu spielen, ist zügig auf T13 unterwegs und (mit einer anderen Variante) auch sehr stark in Großen Nephalemportalen.

Weiterlesen

Natalyas Rache (2.3)

Ich habe dieses Set lange hier vernachlässigt, da ich es selbst nicht spiele. Aber eine Seite, die "Alles für den Dämonenjäger" liefern will, ist ohne einen Guide zu diesem sehr mächtigen Set absolut unvollständig. In diesem Guide versuche ich die Dinge zusammenzufassen, die ich von anderen gehört habe und verstanden zu haben glaube, um damit einen Überblick zu diesem Set zu liefern.

Weiterlesen

Die Setportale

In Patch 2.4 wurden die sogenannten Setportale hinzugefügt. Das sind spezielle Gegenden mit vorgegebener Karte und immer der gleichen Monsterauswahl (auch wenn diese unterschiedlich verteilt sein kann). In diesen Portalen sind gewisse auf das jeweilige Klassenset zugeschnittene Aufgaben zu erledigen. Hier gibt es einige Hinweise dazu, wie die vier Dämonenjäger-Portale gemeistert werden können.

Weiterlesen