Zu Funktionsweise des Steins "Verderben der Geschlagenen"

Der Stein procct pro Schuss immer nur auf einem Gegner, wie man in der Galerie sehen kann. Werte des Jägers im Testsetup:

  • Waffenschaden: 8-9 +9min-dmg = 17
  • Geschick: 10870 => *109,7
  • +Mehrfachschuss 27% => *1,27
  • 69 Disziplin => *11,35
  • Mehrfachschuss-Schaden: 360% => *3.6
  • UE-Bonus => *1,2
  • CD: 283% => *3,83

Damit sind Die erwarteten Schadenswerte 116.129 (non-crit) bzw. 444.772 (crit)

Der verwendete Stein erhöht pro Treffer den Schaden um 1,34 %. Also sollte man diese Werte im Kampf sehen können

  • Non-crit: 116.129, 117.685, 119.241, 120.797, 122.353, 123.909, 125.465, 127.021, 128.578
  • Crit: 444.772, 450.731, 456.691, 462.651, 468.611, 474.571, 480.531, 486.491, 492.451

(Abweichungen +/-1 durch Rundungen)

Besonders an den letzten Bilder sieht man: Der Schaden auf dem ersten Gegner steigt stetig an, der Gegner im Hintergrund wird von dem Stein nicht weiter geschädigt.

Die Non-Crits im Bereich 364.713 (zzgl. Stricken) sind auf 82% Flächenschaden zurückzuführen. Die 558.680 Non-Crits (zzgl. Stricken) kommen von 4244 Dornenschaden auf der Ausrüstung.

Fazit: Gegen Gegnergruppen bringt der Stein so gut wie nichts.

Kommentare